aktuelles GeTwitter


Besucher

“Perspektiven“ Kolloquiumsreihe

Wie geht es weiter nach dem Studium oder der Ausbildung? Was für Möglichkeiten stehen dem Kartografen/der Kartografin heute offen?
goCart lädt zur Kolloquiumsreihe  „Perspektiven“ ein. Im Abstand von sechs Wochen stellen junge Personen aus der Geo-Branche vor welche Wege sie eingeschlagen haben.

Ihr findet unten bei jedem Datum einen Link zu Mitschnitten der meisten Beiträge.

Datum Thema Ort
21. Oktober 2010

Bachelor und danach?
Vorstellung von Masterstudiengängen

  • Geoinformation; Beuth Hochschule Berlin; Matthias Ludwig
  • Forest Information Technology;
    Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde; Marina Schirrmacher
  • Geoinformation und Visualisierung; Universität Potsdam; Ramona Hering
  • Geodatenerfassung und -visualisierung; Beuth Hochschule Berlin; Anke Dieckmann
  • Geodesy and Geoinformation Science; Technische Universität Berlin; Stephan Semm
  • Geographical Information Science & Systems; Salzburg zgis; Norman Hampel
BHT
02. Dezember 2010

Wege in die Selbstständigkeit
Berichte von jungen Unternehmern und Freiberuflern

  • Conrad Franke, Freiberufler
  • Marcin Bielecki, GIS EUROPE
  • Dominik Schroll, ehemals Lambda Media Werbeagentur & Verlag
OSZ
13. Januar 2011

Herausforderung: Promotion
Probleme und Möglichkeiten in der Praxis

  • Bennet Schulte
  • Bataa Erdenejav
  • Nicole Schubbe
  • Nicole Ueberschär
BHT
24. Februar 2011

Kartografie, GIS und Fernerkundung in der freien Wirtschaft

  • Frank Kramer, Infoterra
  • Mariola Pach, Rapid Eye
  • Conrad Franke, Klett Verlag
OSZ
07. April 2011

Auf ins Ausland!
Berichte über Jobs im Ausland

  • Iris Andrzejak; FORAN, Norwegen (via Skype)
  • Sven Meretz & David Ella Mvogo; Open Street Maps Projekt, Kamerun
  • Stefanie Henke; Entwicklung und Implementierung eines Health-GIS in der Mbeya Region, Tansania, Consultancy bei der GIZ (früher GTZ)
  • Franz Fabian Bellot; Welthungerhilfe, Sudan
  • Martin Krombholz; geo3/SLM/GIZ, Äthiopien
  • Michael Schaar; Cuba sí
BHT

Eintritt für Vereinsmitglieder frei, für Gäste 3 Euro (ermäßigt 2 Euro)

Beginn: jeweils donnerstags 18.30 Uhr

Anfahrt

  • BHT Beuth Hochschule für Technik Berlin, Luxemburger Straße 10, 13353 Berlin, U-Bahnhof Leopoldplatz (U9, U6), Haus Bauwesen (Eingang Genter Str.), Raum 446

  • OSZ Ernst-Litfaß-Schule, Oberstufenzentrum Druck- und Medientechnik, Cyclopstraße 1-5, 13437 Berlin (Wittenau), S/U-Bahnhof Wittenau (S1, U8), Raum 0202 oder 0203

 

Für ihre Unterstützung danken wir