aktuelles GeTwitter


Besucher

stadtnachacht

Hier lässt sich das schöne mit dem beruflichen verbinden, was will man mehr. Und auch nicht ganz so fachliches kann durchaus wissenswert sein: St. Pauli pinkelt zurück „stadtnachacht.de beschäftigt sich als think tank, blog und Online-Quellensammlung mit raumrelevanten Fragestellungen im Themenkomplex Stadt und Nachtleben mit besonderem Fokus auf die urbane Nachtökonomie (night-time economy ), deren zeiträumlichen […] […]

Ausstellung WELTVERMESSER

Die Ausstellung „Weltvermesser – Das Goldene Zeitalter der Kartographie“ im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo (NRW) zeigt neben vielen alten Kartenschätzen auch die Arbeitsschritte zur Erstellung von Karten. Jeden Sonntag gibt es um 11 Uhr einstündige öffentliche Führungen ohne Voranmeldung. Kosten 6 EUR (Eintritt) plus 2 EUR (Führung) Darüber hinaus gibt es verschiedene Führungen für Gruppen (bis 20 […] […]

Ravensteinpreis geht erneut an die Beuth

Preisträger des diesjährigen Ravenstein-Förderpreises (Quelle: DGfK) Eine der Karten mit und ohne Folie (Klicken zum Vergrößern) An dieser Stelle gratulieren wir Elisa Dobers herzlich zum Ravenstein-Förderpreis 2015! Mit dem Ravenstein-Preis werden jährlich herausragende kartographische Leistungen des deutschen Kartographie-nachwuchses ausgezeichnet. Den ersten Preis in der Kategorie „Studierende“ gab es für das Ergebnis von Elisas Bachelorarbeit, die eine Kartenkonzeption zum […] […]

Nationale Geoinformations-Strategie von Bund, Ländern und Kommunen beschlossen

Grundversorgung sichern, Mehrfachnutzung erleichtern und Innovationen fördern, das sind die Grundpfeiler der Nationalen Geoinformations-Strategie (NGIS), einer zukunftsweisenden und nachhaltigen Geoinformationspolitik. Die Nationale Geoinformations-Strategie (NGIS) (pdf 1134-KB) wurde nun von Bund, Länder und Kommunen im Lenkungsgremium GDI-DE beschlossen. weiterlesen […]

goCart e.V. – fünf Jahre und weiter – mit neuem Vorstand

Der neue Vorstand: Nicole Schubbe, Carolin Bauer und Martin Vigerske (vlnr) „Na, wer hat das Rennen gewonnen?“, möchte der Wirt des Eschenbräu wissen, schließlich haben wir für unsere Mitgliederversammlung auf den Namen goCart reserviert. Egal, nach fünf Jahren oder eigentlich schon länger, können wir wirklich mit Stolz sagen, uns klar als kartographischer Verein in Deutschland etabliert […] […]