aktuelles GeTwitter


Besucher

Rechtsfragen der Geoinformationsverarbeitung

§§§ Nico Reiners bietet in seinem Blog jede Menge Informationen und verständliche Beispiele für Rechtsfragen der Geoinformationsverarbeitung. Der Jurist weist daraufhin, dass es kein Geoinformationsrecht gibt, welches Rechtsfragen zusammenhängend und übersichtich beantwortet. Dies versucht er zu leisten und lädt zur Diskussion ein. Mehr §§§ […]

Fortbildung zum Geodatenmanager

Die AGIS GmbH bietet eine Ausbildung zum „EPZ Zertifizierten Geodatenmanager“an und beschreibt diesen mit folgenden Worten: „Geodatenmanagement gehört mittlerweile zu den zentralen Aufgaben in vielen Behörden und Unternehmen. Und dies ist kein Job, den man so nebenbei erledigen kann. Qualifizierte Daten, die verlässliche Ergebnisse liefern, sind ein unerlässliches Mittel zur Optimierung der täglichen Geschäftsprozesse. Aber […] […]

Trotz Boom in der Kartographie: TU Dresden schließt ihren gefragten Studiengang

„Dresden. Kartographen sind momentan auf dem Arbeitsmarkt so begehrt wie nie zuvor. Vor allem die Digitalisierung von Landkarten hat dazu beigetragen. Auf einem Weltkongress tauschen sie sich bis Freitag in Dresden über ihre neuesten Erkenntnisse aus. Trotz dieser positiven Aussichten ist der Studiengang Kartographie an der TU Dresden aber in wenigen Jahren Geschichte. Lehrstuhlinhaber Professor […] […]

Mind The Gap

Was man so alles aus U-Bahn-Daten machen kann… Live map of London Underground London Underground Map in 3D Nachdem es dies nun schon gab, hat Bruno Imbrizi noch einen drauf gesetzt. Hier sein kompletter Artikel und hier sein Experiment.   […]

The New Cartographers: The rise of mapping & augmented intelligence

Every year the Cartography and Geographic Information Society holds a competition – the equivalent of the Academy Awards for maps — for the best map of the United States. While it’s often won by one of the major players in the mapping world, like the US Census bureau, in 2010 it was won by a […] […]